Freundin trotz Coronavirus Kontaktverbot und Ausgangssperre besuchen?

Sie finden es unerträglich, Ihre Freundin nicht besuchen zu dürfen, Ihre Freunde nicht zu sehen oder nicht zu Ihrer Familie fahren zu können?

Durch den Coronavirus Covid 19 befinden sich viele Menschen eingeengt in häuslicher Quarantäne. Ein paar Tage kann es ganz lustig sein, doch schnell fällt vielen von uns die Decke auf den Kopf und die eigene Wohne gleicht einem Gefängnis - mit dem Unterschied, hier noch isolierter und einsamer zu sein.

Wenn man seine geliebten Mitmenschen nicht sehen kann, kommt die Situation einer großen Quälerei gleich.

Eingesperrt in den eigenen 4 Wänden ohne den eigenen Freund besuchen zu dürfen, oder zur Freundin fahren zu können war bis vor kurzem Unvorstellbar.

Uns rufen von Tag zu Tag mehr Menschen an, welche uns ihre traurigen Gefühle aufgrund des Coronavirus mitteilen und verzweifelt nach Möglichkeiten und Ausreden suchen, um ihre geliebten Mitmenschen trotz Covid 19 sehen zu dürfen.

Auch Fernbeziehungen, die sich ohnehin nur selten sehen können, wird nun jede Chance auf Kontakt genommen. Diese Krise ist eine Zerreißprobe für jede Beziehung. Ein paar Anrufer haben uns schon erzählt, dass sie sofort zusammenziehen wollen, sobald sich jeder wieder frei draußen bewegen darf.

Viele Eltern können ihre eigenen Kinder nicht sehen und sich liebende Menschen müssen Abstand halten. Wohin ist nur unsere Welt gedriftet? Ob alle verhängten Maßnahmen wirklich Sinn ergeben oder noch mehr Schaden anrichten, ist eine ganz andere Frage.

Beziehungen werden auf eine harte Probe gestellt und so manche sind auf Ihrem Weg zur Freundin von der Polizei abgefangen und nach Hause geschickt worden. Die Regeln zum Kontaktverbot sind jedoch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. So erkundigen Sie sich bitte vor Ort, was durch den Coronavirus noch erlaubt und was verboten ist.

Die Liebe leidet unter der häuslichen Quarantäne. Das betrifft Ehepaare, die plötzlich 24 Stunden gemeinsam in einer Wohnung über mehrere Wochen verbringen müssen, wie auch Menschen, die hierdurch lange voneinander getrennt werden.

Auch für Patchwork-Familien ist die Lage zur Zeit sehr undurchsichtig. Wer von Zuhause in die nächste Stadt seine Freundin besuchen möchte, kann nicht nachweisen, dass diese seine langjährige Beziehung ist. Auch Videotelefonie ist selbstverständlich kein Ersatz zu einem persönlichen Sehen und Berühren.

Aufgrund des Coronavirus herrscht in Deutschland ein Kontaktverbot. Diese Corona Krise ist auch eine Krise für viele Paare und Familien. Die verschärften Regeln in Deutschland, der Schweiz und Österreich wurden teilweise verlängert und ein wirkliches Ende der Ausgangsbeschränkung ist für viele nicht zu sehen.

Uns fällt es sehr schwer, in diesen Fällen nicht helfen zu können. Uns sind die Hände gebunden und wir respektieren die auferlegten Regeln der Regierungen, auch wenn wir nicht gänzlich mit den Maßnahmen einer Meinung sind.

Seit 20 Jahren führen wir viele schwerwiegende Telefonate und haben mit privaten Extremsituationen zu tun, in denen wir jedoch fast immer unverzüglich eine passende Lösung anbieten können. Doch dieses Mal ist es durch den Coronavirus anders. Uns erreichen traurige E-Mails, verzweifelte Sprachnachrichten und Telefonate, bei denen es uns sehr schwer fällt nicht helfen zu können. Um die Ausgangssperre zu umgehen, können wir keinerlei Alibis, Ausreden, Bestätigungen oder sonstige Dokumente ausstellen. Die von den Regierungen auferlegten Regeln sind treffen uns alle extrem hart, doch wir sehen den Sinn dahinter und bitten jeden, das Kontaktverbot zu respektieren, damit wir alle schnell wieder zur Normalität zurückkehren können.

Wir bedauern die jetzige Situation durch den Covid 19 Virus sehr und bitten vielmals um Verständnis, dass wir jegliche Hilfe um die Ausgangsbeschränkung zu umgehen ablehnen müssen.

Wir selber haben im Büro und unter unseren vielen freien Mitarbeitern Frauen und Männer, denen es ganz ähnlich geht. Einige schmieden Pläne, was sie direkt nach dem Virus unternehmen wollen, was sie künftig ändern möchten und welche gemeinsamen Reisen sie unternehmen möchten. Es ist kein großer Trost, aber an diesem Gedanken erfreuen sich diese Mitarbeiter zumindest ein wenig.

Hoffentlich wird der Coronavirus jetzt schnell eingedämmt und das Kontaktverbot umgehend wieder aufgehoben. Halten Sie durch und bleiben Sie gesund.

Blog Themen:

Trotz Coronavirus die eigene Freundin besuchen?
Weil Sie es sich wert sind
Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens
Positiv bewertet werden
Ein Promi werden
Der elegante Auftritt
Die Lösung für unangenehme Gespräche
Ziemlich beste Freunde
Festen Freund kaufen
Perfekte Hochzeitsgäste
5 Sterne Plus
Der Besuchermagnet
Für die erfolgreiche Party

Service

Individuelle Lösungen

Maßgeschneidert nach Ihrer Situation.

Angebote..
jobs

Jobangebote

Gute bezahlte Nebenjobs in der Schweiz.

Jobangebote..
Informationen

Informationen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog.

Blog..
Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf.

Kontakt..
Abwechslungsreiche Nebenjobs
Ziemlich beste Freunde

Hier finden Sie neue Freunde und können diese für gemeinsame Unternehmungen, Ausgehen, Hobbys mieten oder werden ziemlich beste Freunde, fast wie im Film.

Gut bezahlte Nebenjobs
Blog

In unserem Blog veröffentlichen wir interessante und außergewöhnliche Themen über Freiraum Manager, Alibi Agenturen, das Leben, die Moral, Lügen, Wahrheit und viele mehr.

Stefan Eiben
Alibi Agentur

Tel. und Whatsapp:+49 (0)15 209 543 351 / E-Mail: service@alibi-profi.de

services2

Ich war selber in einer verzwickten Situation, habe dadurch die Alibiagentur kennengelernt und bin bis heute erstaunt über die vielfältigen Anfragen. Die große Dankbarkeit der Kunden motiviert mich jeden Tag.

Max Hermann Ansprechpartner
services2

Sind Sie an einer Mitarbeiter interessiert? Dann freue ich mich auf Ihre Anmeldung in der internen Stellenbörse auf PrestigeProfis.

Jobbörse: Alibi Profi

Unser Antrieb

Du hast nur ein Leben - lebe es nicht nur für Andere

  • durchatmen
  • freiheit
  • selbstbestimmung
  • unabhängig
  • zwanglos