VIP Clubmitgliedschaften, Rund um den Globus begehren Menschen Einlass in die angesagtesten Clubs, doch der bleibt vielen dauerhaft verwehrt. Private Member Clubs suchen sich ihr Publikum aus und nur, wer in den Besitz einer der seltenen Clubkarten kommt, wird auch an der Tür durchgelassen und erhält Zutritt in den Privat-Club. Die Tradition, nur einem elitären Kreis Zutritt in exklusive Bars, Restaurants und Hotels zu gewähren, reicht einige Jahrhunderte zurück. Schon seiner Zeit war es nur einem sehr kleinen und elitären Kreis vorbehalten, Eintritt in die Clubs zu erhalten, in denen Künstler, Intellektuelle, Diplomaten und hochrangige Geschäftsmänner eingelassen wurden. Wer Mitglied in einem exklusiven Club war, hatte es geschafft und genoß hohes Ansehen. Doch Schönheit, Reichtum und gesellschaftliches Ansehen alleine reichen noch lange nicht aus, um in den Genuss einer VIP Clubmitgliedschaft zu kommen. Damals wie heute gelten Empfehlungen und Vitamin B als die besten Türöffner, um Einlass in die angesagten Privatclubs zu erhalten.

Als weltweit tätige Agentur mit mehr als 20 Jahren Erfahrung haben wir im Laufe der Jahre ein globales Partnernetzwerk aufgebaut, das sich darauf spezialisiert hat, kleine, große und besondere Kundenwünsche zu realisieren. Suchen Sie nach einer Lösung, das eigene Ansehen durch exklusive VIP Clubmitgliedschaften effektiv aufzuwerten, arrangieren wir für Sie hochkarätige Clubmitgliedschaften - entweder zum Schein oder tatsächlich!

VIP Clubmitgliedschaften und die geheimen Aufnahmekriterien

Menschen, die bisher vergebens versucht haben, Einlass in die Top Locations zum Feiern zu erhalten, stellen sich die Frage “Wie kommt man in einen exklusiven Club?”. Aber eine konkrete Antwort darauf gibt es meist nicht. Nach welchen Kriterien die Spitzenlocations ihrer Einlasspolitik nachgehen, bleibt der Öffentlichkeit in aller Regel verborgen.

Ob Lausanne, Berlin, Paris, London, Madrid, Miami, Las Vegas, New York, São Paulo, Lissabon, Bangkok, Peking oder Sydney - in allen Hotspots weltweit findet an den Türen zu renommierten Clubs und Bars Selektion durch Türsteher statt.

Zwar bestreiten viele Clubs, dass nur Prominenten und einem gut situierten Publikum überhaupt Einlass in den Club gewährt wird. Doch die Realität bestätigt vielfach das Gegenteil. Rein kommt meist nur, wer zur Elite gehört. Zutritt erhält nur ein, nach strengen Kriterien ausgewähltes Publikum und die Entscheidung trifft der Türsteher, der an der Tür nach eigenem Ermessen Partygästen Einlass gewährt oder das Publikum wegschickt.

Einige Clubs gewähren nur Zutritt, wenn mindestens 2 Stammgäste mit VIP Clubmitgliedschaften eine Empfehlung aussprechen und quasi als Bürge für den Bewerber agieren. Um dann in den erlesenen Club aufgenommen zu werden, muss nach der Aufnahmebestätigung oft ein Clubbeitrag bezahlt werden, der pro Jahr mehrere Hundert oder Tausend Euro betragen kann. Exklusive Clubs, die eine Jahresgebühr erheben, gewähren oftmals jüngerem Klientel einen Preisnachlass auf die VIP Clubkarte.

Ein kleines Trostpflaster für all jene, die nicht am Türsteher des ohnehin schon überfüllten Clubs vorbeikommen: Auch Promis und Reiche werden häufig an der Tür durch die Security abgewiesen! Der Prominentenstatus alleine verschafft also nicht automatisch Zugang zur Clubszene. Selbst die Hollywood-Legende Dustin Hoffmann, der U2 Drummer Larry Mullen, die Scorpions und andere Prominente blieben schon vor dem Club stehen und wurden vom Türsteher abgewiesen. Letztenendes müssen die Gäste zum Klientel passen, das der Clubbesitzer als “einlasstauglich” vorschreibt. Auch, wer zu alt ist, bleibt draußen stehen.

Die besten Chancen, Zutritt in exklusive Clubs zu erhalten

Eine VIP Clubkarte bietet die besten Chancen, am Wochenende problemlos in die bekanntesten Clubs weltweit eintreten zu dürfen. Bekannte Stammgäste und Inhaber von VIP Clubmitgliedschaften müssen sich nicht in die lange Warteschlange vor dem Club einreihen, sondern ziehen an der Schlange der Wartenden vorbei, werden vom Türsteher per Handschlag begrüßt und ohne Warten von der Security durchgelassen, um in exklusiver Clubgesellschaft bis in die Morgenstunden hinein feiern zu können.

Wer jedoch nicht in den Genuss kommt, sich durch eine gültige VIP Clubmitgliedschaft den Zutritt zu den besten Discotheken und Clubs zu verschaffen, kann dennoch sein Glück versuchen, vom Türsteher durchgewunken zu werden.

Die besten Chancen haben Ladies! Attraktive Frauen, die alleine oder in Begleitung von gut aussehenden Freundinnen um Einlass begehren, haben auch ohne VIP Clubmitgliedschaften gegenüber Männern die besseren Chancen, dass ihnen die Tür geöffnet und Einlass gewährt wird. Immerhin wirken attraktive Frauen anziehend wie ein Magnet auf Männer, die in bester Feierlaune das Geld locker sitzen haben. Aber Vorsicht: Türsteher haben kein Problem damit, aus einer Gruppe von Freundinnen nur ein oder zwei Ladies einzulassen, während für die anderen Freundinnen die Clubtür verschlossen bleibt!

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Wer am frühen Abend an der Clubtür erscheint, dem öffnet sich eher die Tür, als Clubgästen, die zu späterer Stunde erscheinen, wenn der Laden voll ist. Auch Pärchen und Singlemänner ohne VIP Clubmitgliedschaft werden schon mal reingelassen, wenn sie den Vorstellungen des Türstehers entsprechen, sich höflich verhalten und den gewünschten Dresscode des Clubs einhalten. Welcher Dresscode erwünscht ist? Schauen Sie auf die Website des jeweiligen Clubs, um sich die Stylings der Partygäste anzuschauen, die in den Galerien auf Fotos zu sehen sind! Sich dem eingelassen Publikum anzupassen steigert die Wahrscheinlichkeit, dass man sich selbst ebenfalls zu dem auserwählten Publikum zählen darf - irgendwann und mit einer gehörigen Portion Glück.

An Wochenenden und bei Special Events ist es am schwierigsten, sich mit dem Kopfnicken des Türstehers erfolgreich durch die Einlasskontrolle durchwinken zu lassen. Das funktioniert in den angesagtesten Clubs nur für Feierlustige, die sich mit einer der begehrten VIP Clubmitgliedschaften akkreditieren können.

Wie kommt man an VIP Clubmitgliedschaften heran?

Eine der Möglichkeiten, sich den Weg in den elitären Kreis der Clubmitglieder zu ebnen, ist es, sich selbst zum Stammgast zu machen. Ist man erst einmal als gern gesehener Stammgast im Club bekannt, bekommt man oft auch am Wochenende zur Prime Time Zutritt in den Club oder man erhält einen Platz auf der Gästeliste, wenn im Club eine Party für ausschließlich geladene Gäste steigt.

Doch genau hier beißt sich die Katze in den Schwanz! Wer kein Stammgast ist, für den bleibt die Clubtür verschlossen. Und wenn die Tür des Clubs zu bleibt, kann man kein Stammgast werden. Da hilft nur eins: Vitamin B. Erst, wenn Sie jemanden kennen, der Sie Ihnen einen Platz auf der Gästeliste besorgt oder Ihnen Zugang zum Club verschafft, bietet sich Ihnen die Möglichkeit zum Aufstieg in den “Inner Circle” des Clubs.

So werden Sie zum Stammgast im Club

Sie können Ihre Chancen verbessern, wenn Sie regelmäßig unter der Woche, aber auch am Wochenende zu früher Stunde als Clubgast erscheinen, viele Nächte im Club durchtanzen und mit bekannten Stammgästen abfeiern. So knüpfen Sie innerhalb der Partygesellschaft vielleicht früher oder später den entscheidenden Kontakt zu einem Clubber oder einer Clubberin, der bzw. die für Sie die Türen öffnet, weil er oder sie über beste Connections zum Clubbesitzer oder zur Riege der Türsteher hat.

Am zuverlässigsten lernen Sie Stammgäste kennen, wenn Sie möglichst immer zum gleichen Tag in den Club gehen. Oft haben auch die Türsteher feste Tage, an denen sie arbeiten. Erscheinen Sie regelmäßig an den gleichen Wochentagen, kennt der Türsteher Ihr Gesicht und so erhöhen sich die Chancen, dass man Sie in die Welt der Reichen und Schönen hineinlässt und Sie im Club mitfeiern können.

Tipp: Nehmen Sie es mit Gelassenheit, wenn der Türsteher Sie das ein oder andere Mal nicht in die heiligen Hallen des Nobelclubs einlässt. Denken Sie daran, dass die Männer und Frauen an der Clubtür die Anweisungen des Clubbetreibers zu befolgen hat. Wenn es das eine Mal nicht klappt, dann funktioniert es vielleicht an einem anderen Clubbing-Day. Bleiben Sie stets freundlich, um es sich nicht mit den Verantwortlichen am Eintritt zu verscherzen.

Keine Garantie auf eine VIP Clubmitgliedschaft

Sie sehen, es ist keinesfalls leicht, an eine VIP Clubmitgliedschaft zu gelangen. Dies ist meist nur möglich, indem Sie sich in Geduld üben, regelmäßig unter der Woche zum gleichen Club gehen und Sie sich über eine längeren Zeitraum als Clubgast etablieren. Doch selbst dann ist es schwierig, eine der begehrten Mitgliedskarten zu bekommen. Niedriges Alter, sozialer Status, Bekanntheitsgrad und gefüllte Brieftasche sind längst noch keine Garanten, um als Clubmitglied aufgenommen zu werden. Zudem ist es nicht immer möglich, regelmäßig in die angesagten Clubs zu gehen. Beispielsweise dann, wenn Sie sich häufig auf Geschäftsreise befinden und Sie nicht vor Ort sind. Oder dann, wenn Sie eine Reise in eine Metropole im Ausland planen und dort heiße Club-Nights erleben wollen. Denn während einer Reise im Ausland ist es kaum möglich, im angesagtesten Club der Stadt zum Stammgast aufzusteigen oder die richtigen Leute kennenzulernen, die einem den VIP Zugang verschaffen können.

VIP Clubkarte über die Agentur Freiraummanager erhalten

Nicht jeder unserer Kunden und Kundinnen ersehnt sich den Zugang zu den angesagtesten Clubs weltweit. Manchmal wird lediglich eine Mitgliedskarte gewünscht, um sie versehentlich auf einem Tisch liegen oder aus der Tasche fallen zu lassen und damit Aufmerksamkeit zu erzeugen. Schließlich zeugt es von einem gewissen Erfolg und Status, wenn man sich als exklusives Mitglied eines renommierten Clubs zu erkennen geben kann.

Aufgrund unserer engmaschigen Zusammenarbeit mit einem globalen Partner-Netzwerk ist es uns möglich, Ihnen zum Schein eine eindrucksvolle VIP Mitgliedschaft an die Hand zu reichen oder für Sie hochkarätige VIP Clubmitgliedschaften zu arrangieren. In vielen Fällen konnten wir bereits unseren Klientinnen und Klienten als Türöffner zur Verfügung stehen, wenn übereinstimmende Kriterien die Aufnahme in den exklusive Clubs grundsätzlich möglich machen.

Dank unserer weltweit bestehenden Verbindung verfügen wir in vielen Metropolen und Hot Spots über das notwendige Vitamin B, um für Sie die Türen zu den besten Clubs, Bars und Restaurants zu öffnen. Wünschen Sie Zugang zu den Top Adressen in der Schweiz, in Deutschland oder in nichteuropäischen Metropolen wie Shanghai, Rio de Janeiro oder wo auch immer, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir lassen unsere Kontakte für Sie spielen!

Wie profitieren Sie von VIP Clubmitgliedschaften und VIP Clubkarten?

Die Zugehörigkeit zu den exklusivsten Clubs kann durchaus viele Vorteile für Sie haben. Bereits der Besitz einer VIP Clubkarte zum Schein ist ein wertvolles Tool, wenn Sie beim Flirten mit einer Frau oder einem Mann ins Gespräch kommen oder Ihr Gegenüber beeindrucken möchten. Sie zeigen, dass Sie wer sind - und das macht Sie interessant!

Aber auch im beruflichen Bereich und beim Erklimmen der Karriereleiter kann eine VIP Clubkarte oder eine echte VIP Clubmitgliedschaft für Sie von Vorteil sein. Nutzen Sie die Karte, um mit Prominenten, Künstlern und mit der High Society ins Gespräch zu kommen. Selbstverständlich erhalten Sie mit einer echten Clubmitgliedschaft auch realen Zugang in die besten Szenenclubs, in denen Sie sich mit den Reichen und Erfolgreichen connecten können, denen man auf der Straße oder in anderen Bars und Discotheken normalerweise nicht begegnet.

Darüber hinaus nutzen viele Klienten und Klientinnen unserer Agentur die repräsentative Club-Mitgliedskarte, um sich private oder berufliche Freiräume zu ermöglichen. Wer im Besitz einer Clubkarte ist, kann damit problemlos wichtige Meetings mit herausragenden Geschäftspartnern vorgeben. Selbst mit einer fingierten VIP Clubmitgliedschaft lassen sich Gründe für regelmäßige Auszeiten vorgeben. Zum Beispiel dann, wenn man eine gute Ausrede für ein langweiliges Geschäftsessen benötigt. Geben Sie als Grund für Ihre Abwesenheit einfach an, dass Sie zu einer exklusiven Club-Party eingeladen wurden, die Sie nicht ausschlagen können.

Planen Sie eine Geschäftsreise oder eine Privatreise in eine Weltmetropole und möchten Sie am Zielort in das Nightlife und die Club-Szene abtauchen? Setzen Sie sich mit uns frühzeitig vor Ihrem Reiseantritt in Verbindung, damit wir für Sie die Türen in die besten Locations der Stadt öffnen können.

Sie erreichen uns rund um die Uhr per E-Mail und WhatsApp. Sehr gerne stehen wir Ihnen auch per Telefon oder in einem vertraulichen 4-Augen-Gespräch zur Verfügung.

Unsere Leistung:
Service

Individuelle Lösungen

Maßgeschneidert nach Ihrer Situation.

Angebote..
jobs

Jobangebote

Gute bezahlte Nebenjobs in der Schweiz.

Jobangebote..
Informationen

Informationen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog.

Blog..
Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf.

Kontakt..
Alibi Agentur
Alibi

Mit seinem Alibi Service in der Schweiz bietet Stefan Eiben Frauen und Männern jeden Alters und Gesellschaftschicht individuelle Alibis.

Members Only Clubs
Members Only Clubs

Wir vermitteln VIP Clubmitgliedschaften und Mitgliedschaften in Eliteclubs zum Schein, oder auch real samt Unterlagen und Mitgliedskarte.

Stefan Eiben
Alibi Agentur

Tel. und Whatsapp:+49 (0)15 209 543 351 / E-Mail: service@alibi-profi.de

services2

Ich war selber in einer verzwickten Situation, habe dadurch die Alibiagentur kennengelernt und bin bis heute erstaunt über die vielfältigen Anfragen. Die große Dankbarkeit der Kunden motiviert mich jeden Tag.

Max Hermann Ansprechpartner
services2

Sind Sie an einer Mitarbeiter interessiert? Dann freue ich mich auf Ihre Anmeldung in der internen Stellenbörse auf PrestigeProfis.

Jobbörse: Alibi Profi

Unser Antrieb

Du hast nur ein Leben - lebe es nicht nur für Andere

  • durchatmen
  • freiheit
  • selbstbestimmung
  • unabhängig
  • zwanglos